Mitteilungen der Islandfreunde - 01.07.1925, Blaðsíða 1

Mitteilungen der Islandfreunde - 01.07.1925, Blaðsíða 1
MITTEILUNGEN DER ISLANDFREUNDE ORGAN DER VEREINIGUNG DER ISLANDFREUNDE HERflUSG.: PROF. DR.W. HEYDENREICHIN EISENflCH U. DR. H. RUDOLPHI IN LEIPZIG / VERLflG VON EUGEN DIEDERICHS IN JENfl XHLJahrg. Heft 1/2 Juli/Oktober 1925 DieMITTEILUNGEN DER ISLflNDFREUNDE ersdieinen als Halbjahrssdirift undwerden denMitgliedern derVereinigung kostenlos geliefertundvom Verlage zugesandt. I. DAS NATURBILD ISLANDS Von HEINRICH ERKES (Köln) Das erste, was uns beim Besuche eines uns neuen Landes auffállt, ist sein Naturbild, sein Landschaftsbild. Es beeinfluBt unwillkiirlich und in starkem MaBe — ob mit Recht oder Unrecht, bleibe dahingestellt — unser grófieres oder geringeres Interesse, unsere Zuneigung oder Abneigung, unsere ^rwartungen und in gewissen Grenzen selbst unser Urteil iiber die Menschen, ^e in dem j_,ande ihre Heimat und Geschichte haben. Nahern wir uns zu Schiff der groBen Nordlandinsel Island, so tritt sie uns Je nach der Richtung, aus der wir kommen, in verschiedener Gestalt entgegen. 1jii allgemeinen fiihrt der Weg zu ihr entweder von Schottland her zum Siiden °d.er von Norwegen her zum Osten Islands. Reisen wir von Deutschland oder V°Q Dánemark, so miissen wir nach Durchquerung der Nordsee fiir die Wei- terfahrt den einen oder den andern dieser beiden Wege wáhlen. In beiden allen erscheint, wenn das Wetter hell und giinstig ist, am zweiten Tage, ^achdem wir die Inselgruppe der Fáröer passiert, aus groBer Entfernung — ube* ioo km von Islands Kiiste am Himmel wie ein weiBes Wölkchen, oft 0Slg iiberleuchtet, der höchste Gipfel eines schnee- und eisbedeckten Ge- lrges, das in einem Umfange von iiber 8000 Geviertkilometern den Siidosten slands einnimmt. Es bildet unter seinem islándischen Namen Vatnajökull, ¦ p. Wasserferner — so genannt wegen der vielen Fliisse mit gewaltigen assermassen, die ihm entströmen — eines der Wahrzeichen Islands, des s^andes. — Aus den ungewissen Umrissen am Firmament tritt bei gröBerer ¦^^öaherung dann allmáhlich ein schimmerndes Gebilde uns vor Augen, von Mltt- d. Ishuidfreunde XIII, 1/2 \

x

Mitteilungen der Islandfreunde

Beinir tenglar

Ef þú vilt tengja á þennan titil, vinsamlegast notaðu þessa tengla:

Tengja á þennan titil: Mitteilungen der Islandfreunde
https://timarit.is/publication/323

Tengja á þetta tölublað:

Tengja á þessa síðu:

Tengja á þessa grein:

Vinsamlegast ekki tengja beint á myndir eða PDF skjöl á Tímarit.is þar sem slíkar slóðir geta breyst án fyrirvara. Notið slóðirnar hér fyrir ofan til að tengja á vefinn.