Mitteilungen der Islandfreunde - 01.01.1921, Blaðsíða 1

Mitteilungen der Islandfreunde - 01.01.1921, Blaðsíða 1
MITTEILUNGEN DER ISLANDFREUNDE ORGAN DER VEREINIGUNG DER ISLANDFREUNDE HERflUSG.: PROF. DR.W.HEYDENREICH IN EISENRCH U. DR. H. RUDOLPHI 1N LEIPZIG / VERLAG VON EUGEN DIEDERICHS IN JENA VIILJahrg. Heft 2/3 Oktober 1920/januar 1921 Die MITTEILUNGEN DER ISLflNDFREUNDE ersdieinen als Halbjahrsschrift und werden den Mitgliedern der Vereinigung kostenlos geliefert und vom Verlage zugesandt. Der Mitgliederbeitrag betragt jahrlich 20Mark I. EINIGE WORTE ÚBER BEVÖLKERUNGSZUWACHS UND STERBLICHKEIT AUF ISLAND (SchluB.) 2um Teil erklárt sie sich durch verderbliche Seuchen, die immer wieder das Dand durchzogen und unglaublich groBen Schaden anrichteten. Der schwarze Tod (Pest), Pocken, Masern, Influenza, Scharlach und andere Krankheiten lieBen die Deute scharenweise sterben; so sollen an den Pocken in den Jahren 1707 und 1708 18 000 Leute gestorben sein, also mehr als eiu Drittel der ganzen Bevölkerung. 1846 suchten die Masern das Land heim und ebenso wuteten sie 1882 (Sterbeziffer 47,1). Die Influenza tritt inimer wieder auf und oft bösartig, z. B. 1866 (Sterbeziffer 45%o), 1890 (29°/oo)> 1894 (25,4°/0o) und 1918. Ich will hier nicht weiter darauf eingehen, daB jedoch die Krankheiten sich hier so gefáhrlich und bösartig zeigten, 111 ag zum Teil auf die ármlichen Wohnungsverháltnisse zuriickzufiihrensein. Kam einmal die Infektion in das enge Woknzimmer, dann war zu erwarten, daB alle erkrankten. Jedoch genúgt diese Erklárung nicht, denn in den letzten Jahrzehnten sind dieselben Krankheiten aufgetreten, haben sich aber nicht so Verderblich gezeigt wie frúher, obgleich die Wohnungsverháltnisse °ft genug nicht besser waren als friiher. — Die Schwindsucht hatte geringen •A-nteil an der Sterblichkeit; zwar ist das Land nicht ganz frei davon, wie in ^anchen wissenschaftlichen Biichern steht, aber sie spielt keine wesent- liche Rolle vor der zweiten Hálfte des 19. Jahrhunderts; jetzt aber ist sie sehr verbreitet. Ein zweiter wichtiger Punkt war die Kindersterblichkeit. Es ist schwer aQzugeben, was man hier als normal bezeichnen kann, wenn in PreuBen 3 Mitt. d. Islandfreunde VIII, 2/3 25

x

Mitteilungen der Islandfreunde

Beinir tenglar

Ef þú vilt tengja á þennan titil, vinsamlegast notaðu þessa tengla:

Tengja á þennan titil: Mitteilungen der Islandfreunde
https://timarit.is/publication/323

Tengja á þetta tölublað:

Tengja á þessa síðu:

Tengja á þessa grein:

Vinsamlegast ekki tengja beint á myndir eða PDF skjöl á Tímarit.is þar sem slíkar slóðir geta breyst án fyrirvara. Notið slóðirnar hér fyrir ofan til að tengja á vefinn.